Folgen Sie uns
23. Januar 2024
Redaktion
Joviva

Neue Plattform für Sanitätshäuser in Deutschland

Die Sani Future GmbH & Co. KG gibt bekannt, dass das Projekt Sani Future zukünftig unter dem Namen Joviva geführt wird. Joviva.de soll zukünftig 750 Sanitätshäuser auf einer Plattform vereinen und für eine stärkere Aufmerksamkeit für die Mitglieder der Sanitätshaus Aktuell AG im Internet sorgen.
Foto: Sanitätshaus Aktuell AG
Daniel Hölper, Geschäftsführer der Sani Future GmbH & Co. KG.

Jedes Haus soll eine eigene Präsenz bekommen. „Wir werden unsere gemeinsame Markenbekanntheit deutlich ausbauen, die Mitgliedshäuser der Sanitätshaus Aktuell AG beim Aufwand für digitale Sichtbarkeit entlasten und für neue, qualifizierte Kontakte in ihren Häusern sorgen“, betont Daniel Hölper, Geschäftsführer der Sani Future GmbH & Co. KG.

„Mit der Verknüpfung der analogen mit der digitalen Welt ebnen wir den Weg, um schnell und einfach an Hilfsmittel zu gelangen“, so Hölper.

Joviva soll in erster Linie Patienten sowie deren Angehörige ansprechen. In Zusammenarbeit mit Herstellern soll die Plattform auch umfangreiche Informationen zum Hilfsmittel bereitstellen.

Joviva von Sanitätshaus Aktuell AG gegründet

Im August 2023 wurde, zusammen mit einigen Mitgliedern, die Sani Future GmbH & Co. KG als digitale Einheit von Sanitätshaus Aktuell AG in Köln gegründet. Der Live-Gang der neuen Plattform joviva.de ist für Mitte/Ende des 4. Quartals 2024 geplant.

Foto: Andrey Popov/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben