Folgen Sie uns
29. September 2023
Redaktion
ANWR Group

Umbau im Vorstand abgeschlossen

Wie bereits im Juni dieses Jahres angekündigt, scheidet Matthias Grevener zum 30. September 2023 aus dem Vorstand der ANWR Group eG aus. Zudem gibt er alle seine Mandate innerhalb der ANWR-Unternehmensgruppe zurück, teilt diese mit. Der Sport 2000 International werde er weiterhin als Aufsichtsrat zur Verfügung stehen.
Foto: ANWR Group
Matthias Grevener gibt seine Mandate innerhalb der ANWR-Unternehmensgruppe zurück.

„Das Onboarding der mir nachfolgenden Personen ist abgeschlossen“, sagt Matthias Grevener. „Damit kann ich guten Gewissens loslassen.“

Martina Novotny, seit dem 1. Juli 2023 Chief Digital Officer der ANWR Group, hat bereits die Verantwortung für sämtliche IT-Bereiche und digitalen Handelslösungen übernommen. Die Vorstandsverantwortung für den Sportbereich geht in die Hände von Chief Commercial Officer Tobias Eichmeier. Damit besteht der hauptamtliche Vorstand der ANWR Group eG ab sofort aus drei Personen unter dem Vorsitz von CEO Frank Schuffelen.

Dienstältestes Vorstandsmitglied

Mit Matthias Grevener verlässt das dienstälteste Vorstandsmitglied die ANWR Group. „Ich freue mich, dass ich die Unternehmensgruppe 17 Jahre als Vorstand begleiten und weiterentwickeln durfte“, so Matthias Grevener. „Egal für welchen Schwerpunkt ich verantwortlich war, es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht.“

„In der langen Zeit der Zusammenarbeit mit Matthias Grevener haben wir vor allem seine fachliche Expertise, seine analytischen Fähigkeiten und sein Verhandlungsgeschickt geschätzt“, betont Holger Baierl, Vorsitzender des Aufsichtsrats. „Matthias Grevener war beispielsweise für den Ausbau der Internationalisierung der ANWR verantwortlich. Ermöglicht wurde diese durch die Übernahme der damaligen Garant Schuh + Mode AG und ihre erfolgreiche Integration in die ANWR Group. Auch die überaus positive Entwicklung der Sport 2000 trägt die Handschrift von Matthias Grevener. Dafür und für vieles mehr danken wir ihm sehr und wünschen ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute.“

Foto: Andrey Popov/AdobeStock_495062320
Zurück
Speichern
Nach oben