Folgen Sie uns
10. August 2023
Redaktion
Tag der Technischen Orthopädie beim DKOU 2023

Von Amputation bis Sport

Am 25. und 26. Oktober findet der 11. Tag der Technischen Orthopädie (TTO) im Rahmen des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirugie (DKOU) in Berlin statt. Anlässlich des 30. Jahrestages der Gründung der Initiative '93 Technische Orthopädie kommt Besuch aus den USA.
Foto: John/Adobe Stock

Ziel der deutschen Initiative war und ist der Erhalt und die Weiterbildung der Technischen Orthopädie für das Gesamtfach Orthopädie. Zum Jubiläum der für ihre interdisziplinäre Arbeit international anerkannten Institution geben Experten in einer englischsprachigen Session Einblicke in US-amerikanische Versorgungsforschungen und -standards. Zum TTO reisen an: Dr. David Boone, Harborview Medical Center, Seattle, Susan Kapp, Department of Rehabilitation Medicine, University of Washington, Prof. Steven A. Gard, Northwestern University Prosthetics-Orthotics Center (NUPOC), Evanston, Prof. Robert S. Gailey, University of Miami, und Prof. Kenton Kaufmann, Mayo Clinic, Rochester.

Drei deutschsprachige Sitzungen

Zum TTO laden der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) und weitere Kooperationspartner Mediziner, Techniker und Therapeuten in drei weitere Sessions ein. Das Themenspektrum der drei deutschsprachigen Veranstaltungen zum Thema Hilfsmittelversorgung reicht von. “Probleme am Fuß” über “Orthesen im Sport – brauchen wir sie?” bis hin zu “Amputation – und dann?”.

Experten aus Medizin und Technik sowie Patientenvertreter beleuchten die Themen aus ihren jeweiligen Perspektiven. Unter anderem referieren die Fußspezialisten Dr. Hartmut Stinus und Prof. Bernhard Greitemann, die Sportversorgungsexperten Dr. Caspar Grim, Dr. Christoph Lutter und Prof. Anja Hirschmüller und die Experten für Amputation und deren Versorgung Dipl.-OTM Robert Helbing, Prof. Frank Braatz und Univ.-Prof. Dr. med. habil. Wolfram Mittelmeier.

Veranstaltet wird der TTO vom Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik (BIV-OT) in Kooperation mit der Vereinigung Technische Orthopädie (VTO) und der Initiative ’93 Technische Orthopädie sowie mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV).

Foto: Andrey Popov/AdobeStock_495062320
Zurück
Speichern
Nach oben