Folgen Sie uns
11. Januar 2024
Redaktion
Medi

Lip- und Lymphödem-Blogger zu Gast in Bayreuth

Der Medizinprodukte-Hersteller Medi hat Ende November 2023 sieben Lip- und Lymphödem-Blogger zu einem Treffen nach Bayreuth eingeladen. Neben einer ausführlichen Tour durch die Produktion sowie den neuen Medi Tower standen vor allem der persönliche Austausch und Rückmeldungen aus der Lip- und Lymphödem-Community im Vordergrund.
Foto: Medi GmbH
Der Medizinprodukte-Hersteller Medi hat sieben Lip- und Lymphödem-Blogger zu einem zweitägigen Treffen eingeladen.

An zwei Tagen trafen sich die Lip- und Lymphödem-Blogger mit Medi Produktverantwortlichen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und Wissen zu teilen. Stefanie Porst, Teamlead Produkt Marketing Compression bei Medi, über die Initiative: „Durch die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Bloggern erhalten wir wertvolle Impulse direkt aus der Lip- und Lymphödem-Community, können zielgerichtet aufklären und unsere Produkte optimieren.“

Eingeladen waren mit der Diagnose Lipödem Vanessa Reins, Carina Schmalenberg sowie Caroline Sprott und mit der Diagnose Lymphödem Isabell Regensdorff, Ursula Thomé und Jürgen Jakob. Bei Jana Crämer wurde 2022 ein kombiniertes Lip- und Lymphödem diagnostiziert.

 

Blick hinter die Kulissen

Bei einer Tour durch die Produktion und den neuen Medi Tower erhielten die Blogger Einblicke hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens.

Um ihre Produkte stetig weiterzuentwickeln, setzt die Medi GmbH neben einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung auf einen Mix aus Umfragen im Fachhandel und direktes Feedback von Anwendern. Im Vorfeld des Besuchs hatten die Blogger deshalb ihre Follower aufgefordert, Wünsche zu äußern und Fragen zu vier Themenblöcken zu stellen (Unterschiede zwischen den Qualitäten mediven 550, cosy und mondi, Zusätze, Farben und Muster sowie Hautpflege und Waschen der Kompression).

Die häufigsten Fragen wurden dann von Medi-Verantwortlichen aus Produktmarketing, Produktmanagement und Forschung und Entwicklung beim Treffen in Bayreuth beantwortet – und im Nachgang von den Bloggern über ihre Social-Media-Kanäle ausgespielt.

Foto: Andrey Popov/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben