Folgen Sie uns
6. Februar 2024
Redaktion
Gesellenbrief erhalten

Freisprechungsfeier der Landesinnung Hessen

Am 27. Januar 2024 fand die Freisprechungsfeier der Landesinnung Hessen für Orthopädieschuhtechnik statt. Alle 7 Prüflinge haben bestanden und ihren Gesellenbrief erhalten.
Foto: Landesinnung Hessen für Orthopädieschuhtechnik
Von oben li.: Maximilian Heling (Holger Heling – Orthopädieschuhmachermeister), Marieke Bornmann (Bornmann und Schröder Orthopädie GmbH), Florian Gündel (Pfalz Orthopädie Fabio Monteleone), Richard Ludwig, Katja Streckhardt, Luca Becher (Karl Frohnhäuser GmbH), Lukas Hartmann (Matthias Hartmann Orthopädie + Sport GmbH), Veronika Ausfelder, Daniel Nuss (Fussorthopädie Nuss GmbH), Ahmad Nafe Owyaed (Sanitätshaus Bußfeld & Schiller).

Während der feierlichen Gesellenfreisprechung wurden die Lehrjahre in einer kleinen Zeitreise zusammengefasst. Die im Jahr 2020 begonnene Ausbildung wurde zunächst geprägt durch die Corona-Pandemie, sodass der Unterricht anfangs unter erschwerten Bedingungen für Schüler und Lehrer stattfinden musste. Zum Glück normalisierten sich die Umstände nach und nach wieder. Für alle war die Herausforderung neu, anfangs ausschließlich am PC zu lernen und zu lehren. Insbesondere der fachpraktische Schulanteil musste neu gedacht werden.

„Botschafter für einen wunderbaren Beruf“

Der Junggesellin und den Junggesellen wurden vom Prüfungsvorsitzenden Richard Ludwig, Ruth Häbry als Lehrlingswartin, Katja Streckhardt als Vorsitzende des Gesellenausschusses und den unterrichtenden Lehrern Frau Ausfelder, Herr Nichols, dem Dozenten Herrn Schneller sowie den Mitarbeitern der Geschäftsstelle der Innung, Jutta Schmidt und Kevin Knöß, die herzlichsten Glückwünsche ausgesprochen.

Die jungen Gesellen wurden für ihren Fleiß, die aufgebrachte Energie und das Durchhaltevermögen gelobt und gebeten, sich nicht nur als Handwerker zu sehen, sondern als Botschafter für einen wunderbaren Beruf, mit dem die Mobilität und Lebensqualität von Menschen verbessert werden kann.

Geehrt und mit einem Buchpreis belohnt wurden die Leistungen von Marieke Bornmann, die mit verkürzter Lehrzeit als Beste abgeschlossen hat, Maximilian Heling und Ahmad Owayed, deren Gesamtergebnisse nur 0,2 Punkte auseinanderlagen.

Katja Streckhardt

Foto: Andrey Popov/Adobe Stock
Zurück
Speichern
Nach oben